Vor Ort selbst anpacken

Als Volontär unterstützt ihr vier Wochen die Patandi-Schule in Tengeru und/oder die Auffangsstation für Wildtiere in Moshi bei ihrer täglichen Routine. Das gibt euch die Gelegenheit Tansania, seine Menschen und seine Natur wirklich kennenzulernen. "Dabei erlebt ihr Geschichten und Emotionen, die ihr nie vergesst", meint Ralf Sandner von Guruguru Safaris, der 2012 selbst in der Patandi-Schule volontierte. Auch habt ihr die Möglichkeit, euer Know-how bei besonderen Projekten miteinfließen zu lassen.

Wo sind die Helden im Einsatz?

Patandi-Schule

Die Patandi-Schule ist eine staatliche Schule für Kinder mit und ohne Handicap in Tengeru. Zurzeit werden dort ca. 1200 Kinder unterrichtet. Etwa 100 der Schülerinnen und Schüler haben ein körperliches oder geistiges Handicap.

Auffangstation für Wildtiere

Der Verein Kilimanjaro Animal Crew will für Afrikas Tierwelt und Natur etwas bewegen. Zu seinen Projekten zählt die Auffangstation für Wildtiere in Moshi. Hier werden Elefantenwaisen ebenso fachkundig versorgt wie Affen, Raubkatzen, Antilopen und eine Vielzahl von Vögeln oder Reptilien.

Vorteile mit Guruguru Safaris

Unterkunft und Verpflegung im Paket inbegriffen

Unterstützung bei der Planung

Ansprechpartner vor Ort in Tansania

Für weitere Informationen kontaktiert unsere Geschäftsstellen in Tansania oder Deutschland

Geschäftsstelle Tansania

+255 745 990 031 (Mobil)
+255 716 636 141 (Festnetz)
info@gurugurusafaris.com


Peter Osmund Mponda
P.O. Box 259 - Usa-River
Arusha Tansania

Geschäftsstelle Deustchland

+49 163 2005984 (Mobil)
de@gurugurusafaris.com


Ralf Sandner
Unterer Hellweg 4
35619 Braunfels - Deutschland