einzigartige Natur-erlebnisse

Unsere Safaris

Das Team von Guruguru Safaris kennt jeden Winkel Tansanias und hat die besten Geheimtipps für dich parat. Nach deinen Vorlieben und besonderen Anforderungen stellen wir deine Safari individuell zusammen. Für das Abenteuer deines Lebens!

Entdecke die Möglichkeiten

Reisen, wie du es willst

Reisen, wie du es willst

Basis, Komfort, Luxus oder ein Mix: Du entscheidest.

Nationalparks

Nationalparks

Tansanias Nationalparks bieten eine atemberaubende Vielfalt an Landschaften und Wildtieren.

Fotosafari

Fotosafari

Unsere Fotosafaris sind so individuell sein muss wie der Blick des Fotografen selbst.

Nachtsafari

Nachtsafari

Auf einer Nachtsafari erlebst du die, wie die Wildnis in der Dunkelheit zum Leben erwacht.

Ballonsafari

Ballonsafari

Die Ballonsafari verschafft dir einen einzigartigen Überblick auf das Leben der Wildtiere.

Safari zu Fuss

Safari zu Fuss

Erkunde Tansanias Schönheit entspannt zu Fuß – in Begleitung eines erfahrenen Guides.

Incentive Reisen

Incentive Reisen

Belohne deine Mitarbeiter mit echten Abenteuern in der tansanischen Wildnis.

Tagestouren

Tagestouren

Mach‘ einen Abstecher in die Wildnis oder tauch‘ ein die vielfältige Kultur Tansanias.

Entdecke die Möglichkeiten & wähle aus, was dir gefällt. Die Planung für dein Abenteuer beginnt.

Wildlife

Mountainlife

Beachlife

Cultural
Life

* In den nächsten 48 Stunden erhältst du ein kostenloses Reiseangebot per E-Mail, direkt von deinem persönlichen Reiseexperten aus Tansania.

Gurugu

You?

So kann dein Erlebnis aussehen:

Was du schon immer wissen wolltest:

Individualität, Qualität, Expertise. Unsere Werte auch für Deine Reise.

Wie lange dauert eine Safari?

Die Dauer einer Safari in Tansania kann variieren, abhängig von deinen individuellen Plänen und Präferenzen. Tansania bietet verschiedene Safari-Optionen, darunter Tagesausflüge, Kurzsafaris über ein Wochenende und längere Safarireisen, die mehrere Tage dauern können.

Kurze Safaris dauern oft zwischen 2 bis 4 Tagen und konzentrieren sich auf bestimmte Nationalparks oder Wildreservate. Eine durchschnittliche Safari-Woche kann etwa 5 bis 7 Tage dauern und bietet eine umfassendere Erfahrung, die mehrere Parks und Tierbeobachtungsgebiete einschließt.

Es gibt auch spezielle Safaripakete, die über 10 Tage oder länger gehen und tiefere Einblicke in die Tierwelt und die Natur Tansanias bieten. Es ist wichtig, im Voraus zu planen Guruguru Safaris, die genaue Dauer deiner Safari zu besprechen, um sicherzustellen, dass sie deinen Erwartungen und Reisezielen entspricht.

Welche Tiere kann man in Tansania sehen?

In Tansania gibt es eine erstaunliche Vielfalt an Tierarten, die du während einer Safari erleben kannst. Hier sind einige der Tiere, die du in den verschiedenen Nationalparks und Wildreservaten sehen kannst:

Tiere, die du in Tansania sehen kannst:

  • Elefanten: Diese majestätischen Tiere sind in vielen Nationalparks Tansanias zu finden.
  • Löwen: Die berühmten „Big Five“ sind in Tansania beheimatet, inklusive Löwen.
  • Leoparden: Diese scheuen Raubkatzen sind ebenfalls Teil der Big Five und können in einigen Parks gesichtet werden.
  • Büffel: Das letzte Mitglied der Big Five, die Büffel, sind in verschiedenen Teilen des Landes zu sehen.
  • Nashörner: Obwohl sie seltener geworden sind, gibt es Programme zum Schutz und zur Erhaltung von Nashörnern in bestimmten Reservaten.
  • Geparden: Schnelle und elegante Jäger, die oft auf den Savannen zu sehen sind.
  • Flusspferde und Krokodile: Diese Tiere sind in den Flüssen und Seen, wie dem Rufiji-Fluss im Selous Game Reserve, heimisch.
  • Giraffen: Diese grazilen Tiere sind in vielen Nationalparks anzutreffen.
  • Zebras, Gnus und Antilopen: Diese Tiere bevölkern die Ebenen und Savannen in großen Herden.
  • Verschiedene Vogelarten: Tansania ist auch ein Paradies für Vogelliebhaber mit einer Vielzahl von Arten, von Raubvögeln bis zu bunten Singvögeln.



Tiere, die eher selten sind:

  • Schimpansen: Diese Primaten sind hauptsächlich im Gombe Stream National Park zu finden.
  • Wildhunde: Sie sind seltener als andere Raubtiere, können aber in einigen Parks gesichtet werden.
  • Sitatungas und Rappenantilopen: Diese Arten sind scheu und schwer zu finden.
  • African Bat-Eared Fox: Diese Füchse sind selten und schwer zu entdecken.
  • African Pangolins: Diese Schuppentiere sind nachtaktiv und sehr zurückgezogen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Sichtung von Wildtieren von vielen Faktoren abhängt, einschließlich der Jahreszeit, des Ortes und des Glücks. Unsere erfahrenen Safari-Guides können jedoch dazu beitragen, die Chancen zu maximieren, verschiedene Arten zu sehen.

Gibt es Strom während der Safari?

Ja, während der Safari in Tansania gibt es oft Stromversorgung, zumindest in den meisten Lodges, Camps und Hotels, die für Touristen ausgelegt sind. Diese Unterkünfte verfügen in der Regel über Stromgeneratoren oder alternative Energiequellen wie Solarenergie. Allerdings kann es in abgelegeneren Safari-Gebieten, insbesondere in mobilen Zeltcamps, vorkommen, dass die Stromversorgung begrenzt ist oder nur zu bestimmten Zeiten verfügbar ist.

Es ist ratsam, vor deiner Safari mit uns zu kommunizieren, um genau zu erfahren, welche Art von Stromversorgung in den Unterkünften deiner Safari zur Verfügung steht. Auf diese Weise kannst du dich entsprechend vorbereiten und gegebenenfalls zusätzliche Maßnahmen ergreifen, wie das Mitbringen von Powerbanks oder anderen mobilen Ladegeräten, um sicherzustellen, dass du während deiner Safari immer genug Energie für deine elektronischen Geräte hast.

Ist eine Safari mit Kindern machbar?

Ja, eine Safari mit Kindern ist durchaus machbar und kann eine fantastische Erfahrung für die ganze Familie sein. Es ist jedoch wichtig, die Safari so zu planen, dass sie den Bedürfnissen und dem Komfort der Kinder entspricht. Guruguru Safaris, bieten familienfreundliche Safari-Optionen an, sprich uns dazu einfach persönlich an.

Bei der Planung einer Safari mit Kindern ist es wichtig, kinderfreundliche Unterkünfte zu wählen, die über Familienzimmer oder andere kinderfreundliche Einrichtungen verfügen. Es ist auch ratsam, sich für kürzere Safarirouten zu entscheiden, um die Reisezeit zu minimieren und sicherzustellen, dass die Kinder nicht überfordert werden. Während der Safari sollten Pausen eingelegt werden, damit die Kinder sich bewegen können und nicht zu lange im Auto sitzen müssen.

Es ist ratsam, Spielzeug, Bücher und Spiele mitzubringen, um die Kinder während der Fahrt zu beschäftigen. Sicherheit hat höchste Priorität, daher sollten Kinder während Wildbeobachtungen und Aktivitäten immer unter Aufsicht stehen.

Mit der richtigen Planung und Vorbereitung kann eine Safari zu einer lehrreichen und unvergesslichen Erfahrung für die ganze Familie werden.

Bereit? Dann plane jetzt deine Reise.